Traueranzeige

 

Am 20.11.2017 verstarb Haluk Gelen im Alter von nur 61 Jahren.

Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern unseres Verbandes und war über Jahrzente ehrenamtlich für den Taekwondo Verband tätig. In dieser Zeit gestaltete er die Entwicklung des Taekwondo in Berlin maßgeblich mit.

Der Berliner Taekwondo Verband e.V. trauert mit den Angehörigen von Haluk Gelen, um einem guten Freund, Lehrer und Wegbereiter.

 

Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns immer an Dich erinnern.

 

 

Berliner Taekwondo Verband vernetzt
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Landeskader erfolgreich in Sachsen

29.01.2017

Unser Landeskader konnte sich beim Nickelhütte Turnier in Aue am Samstag den 1. Platz in der Mannschaftswertung erkämpfen. Unterstützt wurde der Landestrainer, Kalender Dogrulmaz, dabei von den Trainern Fred Gierschner, Max Schumann und Erkan Kayar. mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten unsere Sportler ein souveränes Ergebnis erzielen.